Im höchstgelegenen Korallenriff Deutschlands, mit 17 m Gesamtlänge, tummeln sich zahllose bunte Tropenfische und Korallen. Es sind besonders skurille und seltene Fischarten zu sehen.

In den zahlreichen anderen Aquarien sind Besonderheiten, wie unsere lebenden Fossilien zu beobachten. Horst, ein Nautilus, schwebt durchs Wasser und gewährt einen Einblick in die Vergangenheit. Pfeilschwanzkrebse, durchsuchen den Bodengrund nach Futter, wie vor Millionen von Jahren.

Seepferdchen wiegen sich in Korallenästen, Sandröhrenaale schauen wie Spazierstöcke aus dem Bodengrund. Zusätzlich sind eine Vielzahl von Käfern, Spinnentieren, Krabben und Schreckenarten in verschiedensten, bizarren Formen zu bewundern.

Komplettiert wird der Rundgang von unseren Krokodilen, die die Besucher argwöhnisch beobachten. Genießen Sie die einmalige Farbenpracht und Formenvielfalt im Meeresaquarium am Fichtelberg, Ein besonderes Erlebnis – wie einTauchurlaub auf den Malediven!

Das "Meerwasseraquarium am Fichtelberg" ist täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. Letzter Einlass: 17.30 Uhr.

Das Aquarium befindet sich im Sport - und Freizeitcenter. Wer sportlichen Ausgleich sucht, ist in der Bowlingbahn gut aufgehoben. Ebenfalls können Sie dort einen kleinen Imbiss, oder leckeres Mittagessen genießen.